Donnerstag, August 03, 2006

#what the fuck.

...money, money money. das einzige was heut zu tage zählt ist geld. und wohl auch aus diesem ursprung heraus werden ab nächsten jahr sender wie rtl, rtl2, mtv, vox u.a. nur noch verschlüsselt über astra gesendet. und das kostet natürlich eine "kleine gebühr". gez lässt grüßen. dann werden ein neuer receiver und eine entsprechende smartcard zur entschlüsselung nötig. für schlappe "3,50" im monat! pro gerät?. die drehn doch total am rad. als ob ich für 7tage 7köpfe und pimp my what auch ever und britney spears special o.w.a.i noch kohle zahle und mir zusätzlich alle 10min es hirn von jamba u. anderen nig**** zermatschen lassen kann.

aber wie wäre es denn wenn die "gez" mal ihre kanäle verschlüsseln würde? dann zahlt auch nur noch der für rosamunde pilcher, der sich den scheiss auch reinzieht. das wär dann wohl auch das aus, für unsere geliebte datenkrake gez mit ihren verdammten mafia methoden. fritz pleitgen a.k.a. der don lässt grüßen.! macht mir doch mal ein angebot, dass ich nicht ablehnen kann! 0,00 öken für öffentlich rechtliches tv. HAU MA RAUS FÜR UMME.

thx